Datenschutzerklärung

Planview International AB (nachstehend bezeichnet als „Planview“) bestätigt mit dieser Datenschutzerklärung unsere Verpflichtung gegenüber dem Datenschutz in Bezug auf Informationen, die innerhalb des Planview Online-Dienstes Projectplace, einschließlich des Webdienstes und mobiler Anwendungen (nachstehend bezeichnet als „Projectplace“) erfasst und gespeichert werden. Im Folgenden informieren wir Sie über unsere Vorgehensweise bezüglich der Erfassung und Verbreitung von benutzerbezogenen Informationen in Projectplace.

Darüber hinaus ist alles, was mit der Bereitstellung, dem Zugang und der Nutzung von Projectplace zusammenhängt, einschließlich der Verarbeitung von Nachrichten, Dateien oder anderen Inhalten, die an Projectplace übermittelt werden (zusammenfassend bezeichnet als „Kundendaten“), in separaten Vereinbarungen geregelt. Die übergeordnete Organisation (z.B. Ihr Arbeitgeber, eine andere Entität oder Person), die dieser Kundenvereinbarung zugestimmt hat (der „Kunde“), kontrolliert die eigene Anwendung von Projectplace (das jeweilige „Konto“) und alle zugehörigen Kundendaten. Wenn Sie Fragen zu bestimmten Kontoeinstellungen und Datenschutzpraktiken haben, wenden Sie sich bitte an den Kunden, dessen Konto Sie nutzen.

Personenbezogene Daten und Weitergabe von Informationen

Wenn Sie den Dienst Projectplace besuchen oder darauf zugreifen, erkennen wir automatisch Ihre IP-Adresse, Domain, Gerätedaten, Datum und Uhrzeit der Interaktion und Spracheinstellungen. Diese Informationen dienen nicht zur persönlichen Identifikation. Vielmehr verwenden wir Ihre IP-Adresse, um mögliche Probleme mit unserer Serverfarm und Internetverbindung zu diagnostizieren. Wir verkaufen oder vermarkten diese Informationen nicht an Dritte. Gelegentlich sammeln wir diese Informationen allerdings intern und analysieren sie, um die Leistung unseres Dienstes zu verbessern.

Während des Registrierungs-/Anmeldevorgangs hinterlegen Sie personenbezogene Daten wie Name, E-Mail-Adresse etc. im System. Diese Informationen werden in erster Linie dazu verwendet, um Sie in unserem Dienst zu identifizieren und einen reibungslosen Anmeldevorgang zu gewährleisten. Der Zugang zum individuellen Benutzerkonto basiert auf dem E-Mail-Adressen-Abgleich. Wir geben diese Informationen nicht an Dritte weiter, außer an andere Unternehmenseinheiten innerhalb der Planview-Gruppe (Unternehmenseinheit im Besitz von Planview Inc.) und verkaufen oder vermarkten diese Informationen auch nicht an Dritte. Planview behält sich außerdem das Recht vor, die registrierten Informationen für CRM-, Vertriebs- und Marketing-Aktivitäten zu verwenden, es sei denn, der Nutzer hat dafür schriftlich ausdrücklich sein Einverständnis entzogen; siehe dazu auch den Abschnitt „E-Mails und andere Mitteilungen“.

Sobald Sie beim Dienst angemeldet sind, können Sie personenbezogene Daten in Ihren persönlichen Einstellungen eingeben, wie zum Beispiel Name, Titel, Unternehmen oder Bereich, Postanschrift und Telefonnummern etc. Diese Informationen werden nur an die Personen weitergegeben, mit denen Sie sie im Rahmen eines Projekts teilen möchten und sind in Ihrem Benutzerkonto für uns sichtbar. Wir geben diese Informationen an keine andere Partei weiter noch verkaufen oder vermarkten wir sie an Dritte.

Während des Kaufvorgangs geben Sie oder der Kunde personenbezogene Daten wie Name, E-Mail-Adresse, Postanschrift und Telefonnummer etc. bekannt. Diese Informationen werden in erster Linie zu Abrechnungszwecken und zur Kontaktaufnahme verwendet, wenn ein Problem mit Ihrem Konto auftreten sollte. Diese Informationen werden diskret und nur im Rahmen von Geheimhaltungsvereinbarungen an unsere Abrechnungspartner weitergegeben. Die Weitergabe dieser Daten ist erforderlich, da wir beispielsweise unsere Rechnungslegung, das Forderungswesen und Kreditkartenzahlungen an zuverlässige Partner übertragen haben. Wir vermarkten oder verkaufen diese Informationen nicht an Dritte und die Partner von Planview kontaktieren die in unserem System registrierten Nutzer unter keinen Umständen für eigene Zwecke. Die Informationen werden nur von Planview erfasst und sind Eigentum von Planview.

Auf unseren Websites und in Projectplace kennzeichnen wir im Dateneingabeformular eindeutig, ob eine Angabe freiwillig oder verpflichtend ist. Durch die Angabe optionaler Informationen kann der Benutzer z.B. vom Erhalt zusätzlicher Benutzerrichtlinien und Handbücher per E-Mail oder einer schnelleren Rückmeldung des Supports per Telefon oder Mobiltelefon profitieren. Soweit Informationen einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugeordnet werden können und somit nach geltendem Datenschutzrecht als personenbezogene Daten geschützt sind, werden sie in dieser Datenschutzerklärung als „Personenbezogene Daten“ bezeichnet.

Wenn ein Nutzer Informationen in einem Kundenkonto hinzufügt, aktualisiert oder entfernt, speichert Projectplace Informationen darüber, welche Aktion ausgeführt wurde, wer die Aktion ausgeführt hat (in Form des Vor- und Nachnamens) und wann die Aktion ausgeführt wurde. Diese Informationen sind Teil der Kundendaten und werden u.a. dazu verwendet, eine lückenlose Ereignishistorie für Analysezwecke bereitzustellen und kundenseitige Audits durchzuführen oder – auf Wunsch des Kunden – durch eine andere Partei durchführen zu lassen.

Internationale Datenübermittlung

Ihre Personenbezogenen Daten können in jedem Land gespeichert und verarbeitet werden, in dem wir über Niederlassungen verfügen oder in dem wir Dienstleister beauftragen. Mit der Nutzung von Projectplace stimmen Sie der Übermittlung von Informationen in Länder außerhalb Ihres Stammsitzes zu. Dies umfasst Länder innerhalb der EU, Großbritannien und den USA, deren Datenschutzbestimmungen von denen Ihres Landes abweichen können.

Planview erfüllt das Privacy Shield Framework des US-Handelsministeriums bezüglich der Erfassung, Verwendung und Speicherung von personenbezogenen Daten, die aus EU-Mitgliedstaaten an Unternehmen in den USA übermittelt werden. Planview bestätigt durch Zertifizierung, die Privacy Shield Principles bezüglich Mitteilung, Wahl, Weiterübertragung, Datenschutz, Datenintegrität, Zugang, Rückgriff, Durchsetzung und Haftung einzuhalten. Um mehr über das Privacy Shield Framework zu erfahren und die Zertifizierung von Planview einzusehen, besuchen Sie bitte die Privacy Shield Website unter http://www.privacyshield.gov/welcome.

Integrationen von Drittanbietern

Planview kann auf Daten im Zusammenhang mit Integrationen von Drittanbietern wie Google Drive zugreifen, diese verwenden und speichern. Planview verpflichtet sich aber im Gegenzug, diese Daten nicht an Vertreter von Drittanbietern oder Partner von Planview weiterzugeben. Wenn Nutzer nicht wünschen, dass Planview auf Daten von Drittanwendungen zugreift, diese verwendet oder speichert, dürfen sie keine Verbindungen zu diesen Anwendungen aus Projectplace heraus herstellen.

Integration von Google Drive

Im Folgenden erhalten Sie Informationen darüber, wie Daten von Google in Projectplace verwaltet werden:

  • Projectplace speichert die authentifizierten Tokens des Nutzers, sodass er/sie sich nicht jedes Mal bei Google anmelden muss, wenn ein Google-Dokument an eine Projectplace-Karte oder ein anderes Projectplace-Artefakt angehängt werden soll.
  • Die Google-Anmeldedaten werden nicht in Projectplace gespeichert. Wenn das Google-Token eines Nutzers abläuft, muss sich der Nutzer erneut bei Google authentifizieren. Token-Daten werden automatisch gelöscht, sobald ein Projectplace-Benutzerkonto gelöscht wird.
  • Projectplace speichert einen Link zu einem freigegebenen Google-Dokument.
  • Projectplace nutzt die Google-API (Schnittstelle), um anderen, berechtigten Nutzern das Artefakt oder das verlinkte Google-Dokument über eine freigegebene URL anzuzeigen.
  • Projectplace speichert keine Dokumentnamen oder Dokumentenlisten aus Google Drive.

Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Spracheinstellungen zu speichern, damit Sie diese nicht jedes Mal neu eingeben müssen, wenn Sie unseren Dienst besuchen. Cookies werden auch für die Dauer der Anmeldung verwendet, um Informationen während Ihres Anwendungszeitraums zu speichern. Bitte beachten Sie, dass unser Dienst die Verwendung von Cookies für das Anmeldeverfahren erfordert. Das heißt, Sie können den Dienst nicht nutzen, wenn Sie Ihren Browser so eingestellt haben, dass er Cookies verweigert.

Sicherheit

Wir sind uns der Bedeutung bewusst, die unsere Kunden der Sicherheit beimessen. Wir lassen größte Sorgfalt walten, um sicherzustellen, dass alle Informationen, die Sie in Ihrem Konto eingeben oder in selbiges hochladen, sicher gehandhabt werden. Daher wird die gesamte Kommunikation zwischen Ihrem Computer und unseren Servern mithilfe von TLS-Verschlüsselungstechnologie verschlüsselt. Des Weiteren wird jedes Dokument, das in ein Kundenkonto hochgeladen wird, sicher (über TLS) übertragen und anschließend in einem verschlüsselten Format gespeichert.

Dieser Dienst verfügt über Sicherheitsmaßnahmen, um den Verlust, den Missbrauch und die Änderung von Informationen unter unserer Kontrolle zu schützen. Intern beschränken wir den Zugriff auf personenbezogene Daten auf Mitarbeiter, die zur Ausführung ihrer Tätigkeit Zugang zu diesen Informationen benötigen. Alle Mitarbeiter müssen umfangreiche Geheimhaltungsvereinbarungen mit uns schließen. Mitarbeiter haben keinen Zugriff auf Kundendaten. Tatsächlich verhindern unsere umfangreichen Verschlüsselungsverfahren effektiv den Zugriff auf diese Informationen durch andere Personen (einschließlich unserer Mitarbeiter). Auf diese Informationen können nur die Personen zugreifen, für die Sie sie innerhalb eines Arbeitsbereichs freigeben. Backups von Kundendaten werden regelmäßig eingeplant und diese Backups werden verschlüsselt und sicher gespeichert.

Weitere Informationen darüber, wie wir die Sicherheit in Projectplace verwalten, erfahren Sie hier.

E-Mails und andere Mitteilungen

Projectplace sendet Ihnen Benachrichtigungen, Einladungen und andere administrative E-Mails, Push-Benachrichtigungen über mobile Anwendungen und andere Kommunikationsformen. Wir können Sie auch kontaktieren, um Sie über Änderungen in unseren Diensten, unseren Serviceangeboten und über wichtige Informationen bezüglich Sicherheitsfragen und Betrugsvorfälle zu benachrichtigen. Diese Mitteilungen werden als Teil von Projectplace betrachtet und Sie können sie nicht abbestellen. Außerdem versendet Planview gelegentlich Schulungs-E-Mails, Werbemitteilungen, Einladungen zu Webinaren oder andere Neuigkeiten über die Planview-Gruppe. Sie können den Erhalt dieser Marketing-Mitteilungen steuern, indem Sie bei der Registrierung des Benutzerkontos oder zu einem späteren Zeitpunkt dazu ausdrücklich Ihr Einverständnis erklären. Sie können aber auch jederzeit Ihr Einverständnis zurückziehen und erhalten ab diesem Zeitpunkt keine weiteren Marketingbenachrichtigungen mehr.

Ändern/Modifizieren

Um die in Ihrem Benutzerkonto angegebenen Informationen zu ändern, melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort an. Suchen Sie die Option „Einstellungen“ im persönlichen Nutzer-Menü. Hier können Sie alle in Ihrem Profil gespeicherten Informationen ändern. 

Datenspeicherung

Planview speichert Kundendaten in Übereinstimmung mit den Anweisungen des Kunden und gemäß den geltenden Gesetzen. Der Kunde kann seine Speichereinstellungen anpassen und diese angepassten Einstellungen für alle Nutzer auf Kundenkontoebene bereitstellen. Die Löschung von Kundendaten und die sonstige Nutzung von Projectplace durch den Kunden kann zur Löschung und/oder Anonymisierung bestimmter damit verbundener Kundendaten führen.

Benutzer können ihr Benutzerkonto jederzeit über die Benutzereinstellungen in Projectplace kündigen. Durch die Kündigung des Benutzerkontos werden alle Benutzerdaten aus Projectplace gelöscht. Dies kann außerdem zur Anonymisierung von Nutzerinformationen in den Kundendaten je nach Speichereinstellungen des Kunden führen.

Planview kann die Kontaktdaten des Benutzers nach der Kündigung des Benutzerkontos in Projectplace speichern. Diese Kontaktinformationen können zur Durchführung von Kundenbefragungen oder CRM-, Vertriebs- und Marketingkontaktaufnahmen verwendet werden. Um die vollständige Entfernung der an Planview übermittelten Nutzerdaten sicherzustellen, sollte der Nutzer Planview kontaktieren und einen Antrag auf Löschung in unserem Data Subject Acces Request (DSAR) Portal zu stellen. Gelöschte Daten können für eine kurze Zeit in Protokolldateien gespeichert werden, da sie für Audits, Rechtskonformität, Streitbeilegung und zur Durchsetzung von Vereinbarungen erforderlich sein können.

Änderungen dieser Richtlinie

Planview behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit und ohne Angabe von Gründen zu ändern oder zu ergänzen. Die Nutzer werden über Änderungen in der Datenschutzerklärung über unsere Websites und Newsletter informiert.

Zusätzliche Informationen

Zusätzliche Informationen zu den Nutzungsbedingungen.

Hierbei handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Im Falle von Diskrepanzen zwischen dieser deutschen Übersetzung und dem englischen Original gilt letzteres vorrangig.

Kontaktinformationen

Um mit unserem Datenschutzbeauftragten Kontakt aufzunehmen, senden Sie bitte eine E-Mail an privacy@planview.com oder schreiben Sie uns an folgende Adresse:

Planview International AB
Klarabergsgatan 60
111 21 Stockholm
Schweden
+46 8 586 302 00