Deutsche Post DHL

DHL ist heute weltweiter Marktführer für internationalen Expressversand und Überlandtransport sowie die internationale Luftfrachtbeförderung. Aber wussten Sie eigentlich woher der Name DHL stammt? DHL sind die Anfangsbuchstaben der Nachnamen von Adrian Dalsey, Larry Hillblom und Robert Lynn, die DHL im Jahre 1969 gründeten.

Diese drei Gründer brachten Frachtpapiere persönlich per Flugzeug von San Francisco nach Honolulu. Die Verzollung der entsprechenden Schiffsladungen konnte so bereits vor dem tatsächlichen Eintreffen der Schiffe beginnen. Durch diesen Zeitgewinn sparten die Reedereien viel Geld. Die Geschäftsidee, die Warenbegleitpapiere vor dem eigentlichen Warentransport zu versenden, begründete den Erfolg dieses Expressdienstes.

DHL Worldwide Express unterhält unter dem Namen European Air Transport eine eigene Frachtfluggesellschaft mit Sitz in Brüssel. 2002 wurden sowohl die DHL Worldwide Express als auch die DHL Aviation von der Deutschen Post AG übernommen.

Nachdem 1999 die Deutsche Post bereits die Aktienmehrheit des Speditionskonzerns Danzas übernommen hatte, wurden im Zuge eines Re-Brandings („3D-Integration“) die drei Marken DHL, Deutsche Post EuroExpress und Danzas zu einer weltweit auftretenden Marke DHL zusammengefasst. Das ursprünglich weinrote Logo auf weißem Grund der DHL Worldwide Express wurde zum hellroten Logo auf gelbem Grund, passend zum Corporate Design der Deutschen Post.